Taxi-Baudisch Homepage

 

Behindertenfahrzeuge

Behinderten-Beförderung

Behindertentransport

perfekte Betreuung

Ihr Partner für den Raum Geislingen und Umgebung!

 

  • freundlich und hilfsbereit
  • zuverlässig und vertrauensvoll
  • schnell und sicher

Krankenfahrten und Behindertenbeförderung
… bequem und sicher

 Wir führen für Sie alle sitzenden Krankenfahrten durch, auch wenn der Anlass für Sie schwer ist - wir sind für Sie da und bringen Sie:

  • zum Arzt
  • ins Krankenhaus und wieder nach Hause
  • zur ambulanten Versorgung
  • zur Chemobehandlung, Strahlentherapie oder physiologischen Behandlung

Unser Einsatzgebiet umfasst vorwiegend den Großraum  Geislingen – Ulm –Göppingen – Tübingen – Reutlingen. Ebenso bedienen wir gerne Ziele in München oder Stuttgart und auch außerhalb unseres Landes.

Unser Unternehmen ist bei allen Krankenkassen und Berufsgenossenschaften zugelassen.

Hier die Bedingungen für Gesetzlich Versicherte mit den Kostenträgern Krankenkasse, Rentenversicherung oder Berufsgenossenschaft:

  • Im Regelfall verfügen Sie über eine Verordnung zur Krankenbeförderung durch Ihren Arzt, die auf der Rückseite durch Ihre gesetzliche Krankenkasse genehmigt wurde.  Möglich ist auch ein Schreiben direkt von Ihrer Krankenkasse, das die Kostenübernahme bescheinigt. In beiden Fällen können wir direkt mit dem Kostenträger abrechnen.
  • Fahrten von einer stationären Behandlung zur Reha-Maßnahme oder einer Anschlussheilbehandlung müssen genehmigt werden. Hier genügt eine vom Arzt oder Krankenhaus verordnete Krankenbeförderung.
  • Bei Fahrten von und zum Arzt ist eine Genehmigung durch die zuständige Krankenkasse erforderlich.
  • Bitte erfragen Sie den möglichen Eigenanteil von mindestens fünf und maximal zehn Euro. Dieser entfällt für Besitzer eines Befreiungsausweises und bei Berufsgenossenschaften als Kostenträger.

    Diese Fahrten werden in der Regel genehmigt:
     
  • Fahrten in Pflegestufe 2 und 3, oder Eintrag im Schwerbehindertenausweis H, BL, aG
  • Fahrten zu ambulanten OP´s (Tagesklinik, Augenklinik, Herzkatheter)
  • Fahrten zur Dialyse
  • Fahrten zu Strahlen- und Chemotherapie
  • Einlieferungs- oder Entlassungsfahrten Krankenhaus und/oder Reha-Klinik

Bei Fragen rufen Sie uns einfach an - wir helfen Ihnen weiter

Bedingungen für Privat Versicherte und Beamte:

  • erhalten gegen Vorleistung eine Quittung und rechnen in der Regel direkt mit ihren privaten Kassen oder der Beihilfestelle des LBV ab.

Eigene Kostenübernahme bei einer Taxifahrt oder Krankenbeförderung ist stets möglich. Erfragen Sie bitte den tariflichen Preis oder ein Angebot für Fahrten außerhalb des Geltungsbereichs.

  • Rollstuhlfahrten werden mit unseren speziell ausgerüsteten Kleinbussen durchgeführt. So können wir Ihnen eine bequeme, sichere Fahrt ermöglichen.

Bei Bedarf übernehmen wir gerne auch den Transport mit einem unserer Kombifahrzeuge mit entsprechendem Service, wie Verladung, Anmeldung, Begleitung aufs Zimmer sowie den Gepäcktransport.

Gut zu wissen, leicht zu behalten: Tel. (07331) 88 88

[Home] [Taxi] [Krankenfahrten] [Kurierfahrten] [Gruppenfahrten] [Impressum]